Lasertechnik gibt es live schon bei kommenden Fachtagungen in Aachen. Mit dem AKL geht's dann weiter im Jahr 2022: Vom 4. bis zum 6. Mai 2022 wird der AKL – International Laser Technology Congress wieder in seiner gewohnten Form stattfinden.
Foto: Fraunhofer ILT, Aachen

Veranstaltungen

Was das Fraunhofer ILT als Ersatz für den AKL'20 plant

Absage für 2020, der nächste AKL findet in 2022 statt. So lange müssen Sie jedoch nicht auf "Lasertechnik Live" in Europas größtem Laseranlagenpark warten.

Aufgrund der Coronavirus-Pandemie hat das Fraunhoferinstitut für Lasertechnik ILT entschieden, den International Laser Technology Congress AKL in 2020 auszusetzen und turnusgemäß dann wieder im zweijährlichen Rhythmus vom 4. bis 6. Mai 2022 fortzusetzen. Damit Interessierte jedoch nicht weitere zwei Jahre auf die im AKL fest verankerten Laservorführungen warten müssen, beabsichtigt das Fraunhofer ILT, bereits diesen Herbst und in 2021 zu verschiedenen geplanten Fachtagungen in Aachen seine Tore zu öffnen, sofern die Rahmenbedingungen es wieder erlauben.

"Lasertechnik Live" schon bei den kommenden Fachtagungen

Erfahrungsgemäß zeigen viele der über 600 Konferenz-Teilnehmer besonderes Interesse an den rund 90 Live-Präsentationen in Europas größtem Laseranlagenpark am Fraunhofer ILT in Aachen. Dort findet ein intensiver fachlicher Austausch zwischen Experten aus Industrie und Wissenschaft direkt im Umfeld der zahlreichen Laseranlagen statt.
Das Themenspektrum reicht von Additive Manufacturing und Dünnschichtverfahren über Ultrakurzpuls-Technologien und Digitalisierung bis hin zu innovativen Strahlquellen für die Messtechnik, die Fertigungstechnik und die Quantentechnologie. Für die themenspezifischen Vorführungen und den fachlichen Austausch wird es in der zweiten Jahreshälfte 2020 und in 2021 genügend Gelegenheiten geben.

Diese Konferenzen, Tagungen und Workshops sind in Aachen geplant

Vor allem die positive Resonanz der über 50 AKL-Sponsoren, der ideellen Träger, der 87 Referenten und der bereits angemeldeten Teilnehmer hat das Fraunhofer ILT darin bestärkt, den Weg in dieser Form zu beschreiten.

Das Fraunhofer ILT auf der Laser World of Photonics 2021

Das breite Spektrum der FuE-Aktivitäten des Fraunhofer ILT und der assoziierten Lehrstühle der RWTH Aachen University präsentieren die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler ebenfalls im kommenden Jahr vom 21. bis 24. Juni 2021 auf der Laser World of Photonics in München. Auf dem Fraunhofer-Gemeinschaftsstand können sich Besucher über neueste Ergebnisse der anwendungsorientierten Forschung sowie lasertechnische Lösungen für herausfordernde industrielle Fragestellungen informieren. Ob E-Mobilität, Klimaforschung, Energieeffizienz, Umwelttechnik oder Smarte Produktion, das Fraunhofer ILT stellt sich den Herausforderungen einer zukunftsgewandten Gesellschaft.