Auszubildene an der HTL arbeiten mit einer modernen E-CAD-Software.
Foto: WSCAD

Unternehmen

WSCAD unterstützt die Ausbildung

Theorie und Praxis vereint: HTL Ottakring stattet 100 Ausbildungsplätze mit WSCAD Suite Education Ultimate aus. 50 Weitere sollen folgen.

WSCAD stellt die Software für die Ausbildung kostenlos zur Verfügung. Die Höhere Technische Bundeslehranstalt (HTL) Ottakring bildet zirka 1.700 Schüler in den Bereichen Elektrotechnik, Elektronik, Informationstechnologie und Maschinenbau aus. Das breite Theoriewissen ergänzen handwerkliche Fertigkeiten, die in Lehrwerkstätten und Laboren erworben werden. Die selbstständige Praxisarbeit steht dabei im Mittelpunkt.

Warum die Entscheidung auf WSCAD fiel

Zur Auswahl standen zwei E-CAD-Lösungen bekannter Anbieter. Die Entscheidung fiel auf WSCAD. Neben dem hohen Funktionsumfang waren die Praxiserfahrung einiger Kollegen des Lehrkörpers und die Beratung durch Mitarbeiter ausschlaggebend. „Überall, wo im Theorieunterricht mit Übungen oder im fachpraktischen Unterricht elektrotechnische Inhalte vermittelt werden, ist der Einsatz denkbar und geplant. Gerade in den Ausbildungszweigen Elektrotechnik, Elektronik und Mechatronik haben neben der Installation auch Planung und Dokumentation einen gewichtigen Stellenwert“, sagt Mag. Michael Brunn, der die Werkstätten an der HTL Ottakring leitet.

„Die E-CAD-Lösung kommt überall dort zum Einsatz, wo im Theorieunterricht mit Übungen oder im fachpraktischen Unterricht elektrotechnische Inhalte vermittelt werden.“ Die in Betrieb genommenen ersten 100 Lizenzen sind auf mehrere Lizenzserver in unterschiedlichen Ausbildungsräumen aufgeteilt. Geschult werden Planung, Entwurf und Dokumentation von Elektroinstallationen und Haustechnik. Geplant sind insgesamt bis zu 150 Lizenzen. Die WSCAD Suite ermöglicht die gewerkeübergreifende Planung in den sechs Disziplinen Elektrotechnik, Schaltschrankbau, Verfahrens- und Fluidtechnik sowie Gebäudeautomatisierung und Elektroinstallation.

Kostenlose Unterstützung für die Ausbildung

Für die Non-Profit-Ausbildung bietet das Unternehmen Ausbildungsstätten und Auszubildenden die WSCAD Suite Education Ultimate kostenlos an. Der Funktionsumfang entspricht der Vollversion mit den Add-Ons Project Wizard, User Rights und P&ID. Die Lieferung erfolgt via Internet und die Nutzung ist ausschließlich für Ausbildungszwecke gestattet. Zu den Unterschieden im Vergleich zur normalen Lizenz gehört beispielsweise ein eigenes Dateiformat, auf PDFs und Druckausgaben erscheint der Schriftzug „Education“.

Hard- und Software

WSCAD setzt Benchmark

WSCAD läutet den Electrical Engineering-Frühling ein.

Elektrotechnik

Automatisierungstreff: So geht Electrical Engineering heute

Mit der gewerkeübergreifenden WSCAD Suite entwickeln und fertigen Schaltanlagenbauer Schaltschränke inklusive Fertigungssteuerung ohne weitere Zusatzkosten.

Automatisierungstechnik

Durchgehende Planung der Gebäudeautomation

Auf der Light+Building wird die neue WSCAD Suite 2018 vorgestellt. Wie sie bei der Gebäudeautomation helfen kann, lesen Sie hier.

Young Professionals

Jugendliche in der Ausbildung unterstützen

In afrikanischen Ländern bezahlen Jugendliche für die Ausbildung. Vielen Familien ist das zu teuer. Das YAP-Projekt ist für diese Azubis die letzte Chance.