Image
Zwangstrennende Sicherheitskupplung ECP für indirekte Antriebe in Verpackungsmaschinen
Foto: Enemac
Zwangstrennende Sicherheitskupplung ECP für indirekte Antriebe in Verpackungsmaschinen

Kupplungen

Zwangstrennenden Sicherheitskupplung

Zwangstrennende Sicherheitskupplung ECP für indirekte Antriebe in Verpackungsmaschinen

Zum Schutze hochwertiger Maschinenkomponenten vor Überlast im Antriebsstrang, bietet Enemac eine große Produktpalette an mechanischen Drehmomentbegrenzern für alle Bereiche der Technik.

Sicherheitskupplungen von Enemac sind zwangstrennend. In Sekundenbruchteilen unterbrechen sie die Drehmomentübertragung – die Trennung von Antrieb und Abtrieb erfolgt rein mechanisch und ist somit unabhängig von Stromausfällen und ähnlichen Störungen.

Zwangstrennenden Sicherheitskupplung

Eine für indirekte Antriebe konzipierte Variante ist die Sicherheitskupplung ECP. Diese ist mit integriertem Kugellager ausgestattet und trennt punktgenau durch den Einsatz von Tellerfedern, die ohne Tellerfederwechsel einen großen Einstellbereich garantieren. Durch eine 360° Synchronrastung erfolgt das Wiedereinrücken der Sicherheitskupplung nach einer Zwangstrennung automatisch. Die Überlastkupplung ECP ist bestens geeignet für hohe Lagerkräfte bei höchster Rundlaufgenauigkeit.

Durch Einsatz eines Näherungsschalters kann der Hub der Kugeln abgefragt werden und das entstandene Signal zur Abschaltung des Antriebes an die Steuerung gegeben werden.

Enemac: Elastomerkupplungen

Elastomerkupplung EWE für Drehzahlen bis 30.000 Umdrehungen pro Minute.
Artikel lesen

Die ECP wird mittels einer montagefreundlichen Klemmringnabe  auf die Welle aufgesetzt. Der Vorteil dieser Nabe liegt hauptsächlich in der leichten Demontage, die eine Zerstörung der Nabe verhindert. 15 Baugrößen zwischen 0,5 Nm und 2.000 Nm Ausrückmoment stehen zur Verfügung. Die Welle kann dabei einen Durchmesser von bis zu 100 mm aufweisen, bei Drehzahlen bis zu 4.000 min-1.

Image
enemac_knautschzone_siku.jpeg
Foto: Enemac

Antriebs- und Steuerungstechnik

Mechanische Sicherheitskupplungen als Knautschzone

Um hohe Kosten aufgrund defekter Produkte und Maschinenteile zu vermeiden, ist eine mechanische Sicherheitskupplung im Antriebsstrang eine sichere Wahl.

Image
In
Foto: industrieblick - stock.adobe.com

Kupplungen

Warum Magnetkupplungen in Verpackungsmaschinen punkten

Alles im Takt: Magnetkupplungen halten Überlasten problemlos stand und sorgen für den reibungslosen Betrieb von Verpackungsmaschinen.

Image
Rodriguez liefert GTE-engineering eine Kugeldrehverbindung mit einer besonders hohen Steifigkeit und einem geringen Lagerspiel.
Foto: Rodriguez

Lagertechnik

Kugeldrehverbindungen in Verpackungsmaschinen

Einsatz in der Pharmaindustrie und Medizintechnik –Kugeldrehverbindungen in Verpackungsmaschinen

Image
RCT-Kupplungen für leistungsstarke und ausfallsichere Antriebe
Foto: Teteline - stock.adobe.com

Kupplungen

RCT-Kupplungen 

RCT-Kupplungen für leistungsstarke und ausfallsichere Antriebe – verdrehstarre Flanschkupplungen für Pumpenantriebe mit eigens entwickelten Elastomeren