Image
Foto: Kistler Gruppe

Prüftechnik

Zwei Prüfautomaten auf der Blechexpo 2019 im Fokus

Prüfautomaten von Kistler stießen auf der Blechexpo 2019 auf großes Interesse. Dabei standen zwei Geräte im Mittelpunkt: Was diese Prüfgeräte alles können.

Auf der diesjährigen Blechexpo (5. bis 8. November 2019) präsentierte Kistler ein differenziertes Portfolio an Prüfautomaten. Besondere Aufmerksamkeit zogen die hocheffiziente Sortieranlage KVC 821 sowie die Stanzteilprüfzelle KVC 621 auf sich. Die Systeme stammen aus dem Hause Vester, das seit 2017 zur Kistler Gruppe gehört. Insgesamt zog das Unternehmen eine positive Bilanz der Messe.

Mehrwert in der Automatisierungstechnik: Die Prüfung von Massenteilen

Mit modernster Technik erhöhen Produzenten von kleinen Bauteilen die Qualität der Produkte, senken Kosten und sparen Zeit. Insbesondere Fachleute aus dem Stanz- und Drehbereich fanden deshalb auf der Blechexpo 2019 ihren Weg zum Stand von Kistler. Ziel bei der Prüfautomation ist, Fehler schnell und sicher zu erkennen und dabei die Toleranzen möglichst so zu definieren, dass der Ausschuss auf ein Minimum reduziert wird.

Im Zentrum der Aufmerksamkeit stand unter anderem die Stanzteilprüfzelle KVC 621 zum Vermessen und Überprüfen komplexer Geometrien und Konstruktionsgitter. Anwender nutzen das modulare System für die Prüfung von kontinuierlich zugeführtem Endlosmaterial. Die Stanzteilprüfzelle kommt in der Linie zum Einsatz, wo sie die jeweiligen Teile direkt nach ihrer Produktion automatisch auf definierte Qualitätsmerkmale überprüft. Ein weiterer Vorteil ist die Kompatibilität mit der Hardware von Drittanbietern.

Foto: Kistler Gruppe
Ein Highlight auf dem Messestand von Kistler: Komplexe Geometrien und Konstruktionsgitter lassen sich mit der Stanzteilprüfzelle KVC 621 zuverlässig vermessen und prüfen.

Prüfautomat von Kistler erkennt Fehler im µm-Bereich

„Ebenfalls auf viel Interesse bei den Messebesuchern stieß der Prüf- und Sortierautomat KVC 821“, erzählt Sebastian Perner, Teamleiter Sales bei Kistler. Durch die eingesetzten Technologien von 2D-Kameras und 3D-Lasertriangulationssystemen ist es möglich, komplexe Aufgabenstellungen zu lösen und Fehler im µm-Bereich zu erkennen. Dabei kommt unter anderem das Verfahren „Shape from Shading“ für die Prüfung von Werkstückoberflächen zum Einsatz: Der Prüfautomat beleuchtet das zu prüfende Teil aus unterschiedlichsten Winkeln. Durch die Schattenbildung werden topographische Fehler von Oberflächenschwankungen prozesssicher unterschieden. Dadurch kann die Maschine zielsicher zwischen relevanten Abweichungen der Bauteile, wie etwa Größenunterschieden, und unkritischen Abweichungen, beispielsweise Farbunterschieden, differenzieren. Bis zu 500 Teilen pro Minute sortiert die KVC 821 sicher und schnell in entsprechende Behältnisse.

Foto: Kistler Gruppe
Stoß auf der Blechexpo 2019 auf hohes Interesse: Die Sortieranlage KVC 821 erkennt mit Hilfe von 2D-Kameras und 3D-Lasertriangulationssystemen kleinste Verschmutzungen im µm-Bereich.

Gemeinsamer Messeauftritt von Vester und Kistler auf der Blechexpo 2019

Seit Ende 2017 ist die Vester Elektronik GmbH aus Straubenhardt Teil der Kistler Gruppe. Für die Straubenhardter war es die erste Blechexpo Messe im Kistler Auftritt. Nach der erfolgreichen Integrationsphase erfolgt zum Jahreswechsel die Umbenennung von Vester Elektronik GmbH zu Kistler Straubenhardt. Dass Vester Teil von Kistler ist, bringt für die beiden Unternehmen sowie auch die Kunden Vorteile: Von dem Wissen und der Erfahrung des jeweils anderen profitieren beide Seiten. „Für die Messebesucher war es zunächst etwas ungewohnt, unsere Produkte mit dem neuen Logo versehen vorzufinden“, meint Sebastian Perner. „Wir sind dennoch sehr schnell in einen engen Austausch mit dem Fachpublikum gekommen und haben uns über dessen lebhaftes Interesse gefreut.“

Image

Software

ISG mit neuen Versionen dieser drei Softwares auf der SPS

Auf der diesjährigen SPS präsentiert ISG neue Versionen von gleich drei verschiedenen Softwares. Das bieten die Neuerungen dem Anwender.

    • Software, Simulation, Hard- und Software, SPS
Image
Blechteile vorher und nachher: Mit realen Beispielen verbesserter Konstruktionen machte Optimate auf der Blechexpo die Vorteile seiner digitalen Bauteiloptimierung greifbar.

Hard- und Software

Konstruktionsfehler von Blech-Bauteilen aufdecken

Nachhaltigere und kosteneffizientere Konstruktion: Onlineplattform zur vollautomatischen Optimierung von Bauteilen meistert Feuertaufe auf der Blechexpo.

    • Hard- und Software, Software, Simulation

Automatisierungstechnik

Die Vorteile von Hexapoden in der Automatisierung nutzen

Neues Whitepaper von PI erklärt: Wie können die Vorteile von Hexapoden einfach in der Automatisierung genutzt werden?

    • Automatisierungstechnik
Image

Sensorik

Warum Kistler ohne Grenzen messen kann

Kistler stösst mit piezoelektrischer Sensorik in neue Leistungswelten vor.

    • Sensorik, Messtechnik