Die jetzt von  Icotek vorgestellte Kabeltülle KT-SC verfügt über heraustrennbare Ringe mit abgestuften Dichtbereichen und ermöglicht es, elektrische Leitungen und Pneumatikschläuche mit Durchmesser 5 – 28 mm durchzuführen und abzudichten.
Foto: Icotek

Maschinenelemente

Clevere Kabeltülle mit abschälbaren Dichtringen

Icotek stellt eine Kabeltülle vor, die über heraustrennbare Ringe mit abgestuften Dichtbereichen verfügt und somit für viele Kabeldurchmesser geeignet ist.

Die Kabeltüllen KT-SC von Icotek eignen sich insbesondere dann, wenn der Kabeldurchmesser einzelner Leitungen bei der Endverdrahtung, wie zum Beispiel im Einsatz auf einer Baustelle, nicht genau bekannt ist. Die einzelnen Ringe werden je nach benötigtem Durchmesser der einzuführenden Leitungen abgeschält. Hierzu wird lediglich ein kleines Loch zwischen die Ringe gestochen. Anschließend kann der entsprechende Ring abgezogen werden.

Wesentliche Produktmerkmale der neuen Kabeltülle

  • Die KT-SC basiert von der Baugröße auf der "KT groß" von Icotek und ermöglicht, elektrische Leitungen und Pneumatikschläuche mit Durchmesser 5 – 28 mm durchzuführen und abzudichten. Die KT-SC lässt sich in alle teilbaren Kabeleinführungsrahmen (KEL, KEL-U, KEL-ER, KVT und KEL-FG) für große KT Kabeltüllen integrieren.
  • Die einzelnen Ringe der Kabeltülle tragen die Buchstaben A bis F, diese Kennzeichnung zeigt den entsprechenden Durchmesser der einzuführenden Leitung an.
  • Das Produkt besteht aus Elastomer, verfügt über die Schutzart IP54 und ist geeignet für einen Temperaturbereich zwischen - 40°C bis + 100°C. Die Kabeltülle ist halogen- und silikonfrei.

Kostenlose Muster und weitere Informationen sind direkt beim Hersteller erhältlich. Wie einfach die Montage ist, zeigt Icotel in folgendem Video:

Icotek – von Eschach in die Welt

Die Icotek GmbH ist ein inhabergeführtes Unternehmen der Icotek Gruppe. Der Hauptstandort ist in Eschach, Baden-Württemberg. Mit Tochtergesellschaften in der Schweiz, in Frankreich, Italien, Großbritannien, in den USA, in der Türkei und in China sowie Vertretungen in über 60 Ländern ist Icotek ein starker und zuverlässiger Partner für die Industrie. Die patentierten Kabeleinführungssysteme von Icotek sind heute aus den verschiedensten Branchen und Einsatzbereichen nicht mehr wegzudenken. Die Tätigkeitsfelder reichen von Werkzeugmaschinen, über Schienenverkehrstechnik, Windkraftanlagen, Solartechnik, Fahrzeugbau, Verpackungsmaschinen bis hin zur Automatisierungstechnik und Robotik. Überall wo elektrische Leitungen, pneumatische oder hydraulische Schläuche oder Lichtwellenleiter dicht in eine Maschine, eine Anlage oder einen Schaltschrank eingeführt und gegen Zug entlastet werden müssen, sind Icotek Systeme im Einsatz.