Image
Curve Designgehäuse
Foto: Fischer Elektronik
Curve Designgehäuse

Elektrotechnik/Industrieelektronik

Curve Designgehäuse

Das umfassende Gehäuseprogramm der Firma Fischer Elektronik wird ab sofort durch das neue Designgehäuse Curve erweitert

Das formschöne Aluminiumgehäuse mit der Art. Nr. CU 109 47 … besteht aus zwei gegeneinander gesteckten Halbschalen, welche praktische Details, wie z.B. Führungsnuten enthalten, die einem Einschub von 100mm-Europakarten oder Montageplatten dienen. Des Weiteren verfügen die Halbschalen über Führungskanäle zum einschieben vonMuttern und Gewindestreifen, die unter anderem eine Befestigung von ungenormten Leiterplatten ermöglichen. Der Abschluss und die Fixierung der Halbschalen erfolgt über die Frontplatte und Rückwand, welche durch im Profil eingebrachte Gewinde mittels einer Schraubbefestigung arretiert werden. Die von oben und unten erfolgenden Verschraubungen der Frontplatte und Rückwand werden jeweils durch einen modernen Designrahmen verdeckt. Die dafür verwendeten Rahmen werden einfach ohne zusätzliches Werkzeug auf die zusammengebauten Gehäuseprofile aufgeschoben, rasten in die dafür vorgesehenen Nuten ein und benötigen keine weitere Befestigung beziehungsweise Fixierung. Die umlaufenden und leicht überstehenden Antirutsch-Zierstreifen heben das elegante Design nicht nur hervor, sondern ermöglichen auch eine sichere und rutschfeste Anwendung als Tischgehäuse. Die dekorativen Rahmen werden standardmäßig in sechs verschiedenen Farbkombinationen angeboten: Ultramarinblau und erikaviolett, ultramarinblau und karminrot, ultramarinblau und narzissengelb, leuchtgrün und schwarz, schwarz und reinorange sowie reinorange und narzissengelb.

Designgehäuse Curve

Das Designgehäuse Curve wird in sechs verschiedenen Längenvarianten (80, 100, 120, 160, 200, 220 mm) sowie in den Oberflächenausführungen schwarz (SA) und naturfarbig eloxiert (ME) angeboten. Das Grundgehäuse sowie die Deckelplatten können nach Kundenwunsch mechanisch bearbeitet, oberflächenbehandelt und bedruckt werden. Geliefert wird das Designgehäuse Curve als zerlegter Bausatz inklusive Deckelplatten und Montagematerial. Für eine EMV-Abschirmung der eingebauten Elektronik sind die Gehäuse mit EMV-Dichtungen und einem EMV-Silikonschlauch auf Kundenanfrageerweiterbar. Die Leitfähigkeit der Aluminiumkomponenten wird durch eine optionale transparente Passivierung erreicht.

Modulare Elektronikgehäuse auch asymmetrisch konfigurieren

Diese modularen Elektronikgehäuse erlauben frei wählbare Anschlussebenen mit asymmetrischer Gestaltung sowie individuelle Versionen mit eigener Artikel-Nummer
Artikel lesen