Antriebe

Energie passgenau auslegen

Koch bietet ein Web-Tool zur Auslegung aktiver Energiemanagement-Systeme aus der Pxt-Serie.

So vielseitig elektrische Antriebe und die damit angetriebenen Maschinen sind, so vielseitig sind auch die Anwendungsmöglichkeiten aktiver Energiemanagementsysteme – von der Steigerung der Energieeffizienz über die Minimierung von Down-Zeiten bis zur Reduzierung von Lastspitzen. Zur Vereinfachung der passgenauen Auslegung bietet die Michael Koch GmbH ein Web-Tool zum Applikationsengineering.

In das Pxt-Auslegungsportal sind das Know-how und die Erfahrung des Vertriebs- und Applikationsengineering-Teams von Koch eingeflossen. Es ermöglicht Nutzern, unkompliziert und schnell einen ersten Eindruck davon zu bekommen, wie eine technische Lösung mit den aktiven Energiemanagementsystemen der Pxt-Serie für die jeweilige spezifische Applikation aussehen kann. Dazu sind wenige grundlegende Anwendungsdaten des betreffenden Antriebs oder der Antriebsgruppe in das Auslegungstool ausreichend.

Im Webbasierten Auslegungsportal können Nutzer die häufigsten Anwendungsfälle der aktiven Pxt-Energiemanagementsysteme auslegen. Dabei geht es zum einen um das Management bzw. die Rekuperation der Bremsenergie, um die Energieeffizienz der Antriebe und somit der Maschine zu erhöhen. Zum anderen kann man den Einsatz der Pxt-Systeme als Kurzzeit-USV zur Absicherung gegen Spannungsschwankungen und Netzausfälle berechnen. In diesem Fall kann es auch um länger andauernde Stromversorgung bei geplanter Trennung vom Netz gehen. Außerdem kann der Nutzer das zunehmend an Bedeutung gewinnende Feature der Lastspitzenreduktion zur Begrenzung der aus dem Versorgungsnetz entnommenen Leistung auf seine spezifische Applikation hin auslegen. Besonders hilfreich ist dabei, dass das Pxt-System selbst eine amperegenaue Begrenzung des Netzstroms zulässt.

So funktioniert der Auslegungsprozess

Nachdem der Nutzer seinen Anwendungsfalls ausgewählt hat, kann er die zur Berechnung benötigten Daten eingeben. Vorwiegend handelt es sich um Daten zu Leistungen und Zeiten. Das Tool ermittelt auf dieser Basis einen Vorschlag für die Zusammenstellung eines Systems aus den Geräten der modularen Pxt-Familie sowie den zugehörigen Speichermodulen. Informationen zu Abmessungen und Gewicht des ermittelten Systems sind ebenfalls sichtbar, um dem Anwender bereits ein Gefühl für den voraussichtlichen Raumbedarf der vorgeschlagenen Lösung zu geben.

Im Anschluss erhält der Nutzer die Möglichkeit, seine Eingaben um weitere Detailinformationen zu seiner Applikation zu ergänzen und diese als unverbindliche Anfrage direkt an das Applikationsengineering-Team von Koch zu übermitteln. Auf diesem Weg erfolgt der Einstieg in den detaillierteren Beratungs- und Auslegungsprozess auf unkomplizierte Weise.

Image
Ergebnis einer Auslegung mit dem Web-Tool: Leistungsgerechtes aktives Energiemanagementsystem der Pxt-Familie für elektrische Antriebe.
Foto: Michael Koch
Ergebnis einer Auslegung mit dem Web-Tool: Leistungsgerechtes aktives Energiemanagementsystem der Pxt-Familie für elektrische Antriebe.
Image
koch1_kuhne_flachfolienanlage.jpeg

Antriebe

Sicherheit durch aktive Energiemanagement-Geräte

Der aktive Energiemanager PXTRX fährt trotz Stromausfall Kunststoff-Glättwalzen der Kuhne-Anlagen auseinander und sorgt so für die geforderte Sicherheit.

    • Antriebe, Elektrotechnik, Industrieelektronik
Image

SPS IPC Drives

DC-Energie nach Wunsch

Michael Koch präsentiert auf der SPS IPC Drives sein neues dynamisches Energiemanagementsystem KSM 4.0 für DC-Netze.

    • SPS IPC Drives, Antriebs- und Steuerungstechnik
Image
Die Startseite des neuen Auslegungstools Cymex Select von Wittenstein Alpha ermöglicht den Einstieg mit Applikationsvorlagen oder eigenen Anforderungsdefinitionen. 

Getriebe

Schnelles und zielgenaues Auslegungstool

Noch schneller zur passenden Antriebslösung: Anhand weniger Parameter erstellt dieses Auslegungstool individuelle Vorschläge aus über 50.000 Produkten.

    • Getriebe, Motoren, Antriebs- und Steuerungstechnik
Image

Elektrotechnik

Elektronische Wirkstromzähler der Serie 7E von Finder

Exaktes Energiemanagement in Wohn- und Zweckbauten.

    • Elektrotechnik