Foto: PI

Antriebs- und Steuerungstechnik

Modulare Controller für präzise Positioniersysteme

PI hat für seine Luftlager-Positioniersysteme neue Hochleistungs-Motion-Controller entwickelt, die sich für vier, sechs oder acht Achsen eignen.

Für die PI Glide Luftlager-Positioniertische, die mit linearen oder rotativen Servomotoren mit Direktantrieb und hochauflösenden Encodern arbeiten, bietet Physik Instrumente (PI) jetzt modular aufgebaute Hochleistungs-Motion-Controller an, die sich für vier, sechs oder acht Achsen eignen. Die Multi-Achs-Controller basieren auf Hardware von ACS, einem internationalen Hersteller moderner mehrachsiger Motion-Controller, der seit 2017 zur PI Gruppe gehört. Die Controller unterstützen deshalb den ACS-ServoBoost-Algorithmus, der eine extrem stabile Servoregelung ermöglicht, die unempfindlich gegenüber Rauschen oder Änderungen im System ist.

Die neue Motion-Controller-Serie A-82x integriert Controller, Treiber und Netzteile in einem kompakten 4-HE-19-Zoll-Rack, kann aber auch für OEM-Anwender in anderen Aufbauvarianten angeboten werden. Sie liefern je nach Anzahl der angesteuerten Achsen eine Dauerleistung von 1.100 bis 2.000 W, bei bis zu 3.900 W Spitzenleistung.

Controller können auch im Stand-alone-Modus betrieben werden

Zu den Standardoptionen gehören individuell konfigurierbare Eingänge für inkrementelle Sinus/Cosinus- und Absolut-Encoder (Interpolationsfaktor von 16.384), die das BiSS-C-Datenprotokoll verwenden. Im internen Flash-Speicher lassen sich Bewegungsprogramme und Parameter abspeichern. Die Controller können deshalb nicht nur über einen externen PC gesteuert, sondern auch im Stand-alone-Modus betrieben werden. Dann ist lediglich zum Programmieren und Starten ein PC notwendig. Die erforderliche Software gehört zum Lieferumfang.

Antriebs- und Steuerungstechnik

Mehrachsencontroller mit Motion-Control-Technologie

Omron kündigt die Einführung des programmierbaren Mehrachsencontrollers CK3E sowie der Industrie-PC-Plattform NY51_-A IPC Programmierbare Mehrachsencontroller (PMAC) an.

Antriebs- und Steuerungstechnik

Kommunikation via EtherCAT

Die Geräte der Serie Epos4 Compact von Maxon können nun auch in EtherCAT-Netzwerke eingebunden werden.

Hard- und Software

Siemens: Simulation in virtueller Testumgebung

Siemens hat die Software-Version 5.1 für das High-End Motion-Control-System Simotion mit der Simulation des Anwenderprogramms ausgestattet.

Unternehmen

Stäubli und Schneider schließen Partnerschaft

Stäubli und Schneider Electric schließen eine Partnerschaft für die einfachere Integration von Robotiklösungen in intelligente Maschinen mit Eco Struxure.