Foto: Eisele

Fluidtechnik

Winkelanschlüsse für jede Anwendung

Basicline, Liquidline, Inoxline: Produktlinien von Eisele bieten zuverlässige Winkel-Komponenten in verschiedensten Ausführungen.

Eisele entwickelt und fertigt Ganzmetall-Anschlüsse in unzähligen Ausführungen, die sich in mehrere Produkt-Familien gliedern. Alleine die Eisele-Basicline umfasst über 4.000 standardisierte Anschlusskomponenten.

Die Anschlüsse der Basicline haben sich für die Versorgung von Druckluft und beim Einsatz von Vakuum speziell in Schweißanwendungen und rauen Industrieumgebungen millionenfach bewährt und arbeiten selbst unter schwierigen Umgebungsbedingungen leckagefrei und ausfallsicher. Mit einem Dichtring sind die Steckanschlüsse für Druckluft mit Lösehülse für Drücke von -0,95 bis 16 bar geeignet. Mit zwei Dichtringen halten die Steckanschlüsse des Programms 14A sogar bis zu 24 bar stand. Bei Flüssigkeiten sind unter bestimmten Bedingungen auch Anwendungen bis zu 100 bar realisierbar. Zusätzlich bieten eine große Auswahl an speziellen Dichtungen und Schläuchen auch anwendungsspezifische Lösungen nach Maß.

Winkelanschlüsse in unzähligen Ausführungen

Durch die Vielzahl von Bauformen und technischen Details lässt sich für nahezu alle Anwendungen die perfekte Lösung finden. Viele Komponenten aus dem umfangreichen Eisele-Portfolio sind auch als Winkelanschlüsse erhältlich. Mit ihren vielfältigen Ausführungen schaffen die Winkelanschlüsse bei beengtem Bauraum Platz für die Schlauchmontage in der Anwendung. Neben unterschiedlichsten Gewindearten (M, G, NPT und R) gibt es diese auch in verschiedenen Bauformen für nahezu alle Einsatzzwecke. Auch viele Sonderlösungen wurden hier bereits entwickelt.

Neben geraden und T-Anschlüssen sind in den Programmen der Basicline auch eine Vielzahl an Winkelanschlüssen verfügbar, zum Beispiel die Winkel-Einschraubverschraubungen aus schwarz eloxiertem Aluminium oder blankem Messing. Hinzu kommen auch schwenkbare Ausführungen im 90° oder 45° Winkel in unterschiedlich langen Ausführungen (wahlweise mit Innensechskant) sowie Winkelstecker, -tüllen, Winkel-Einpressanschlüsse und -Schottanschlüsse.

Liquidline-Winkel für die Kühlwasserversorgung

Doch nicht nur die Basicline enthält eine Vielzahl an Winkelanschlüssen. Auch die erfolgreiche Liquidline bietet Winkel-Komponenten, deren Konstruktionsweise der Ausführungen der Basicline entsprechen. Diese Produktlinie wurde speziell für die Kühlwasserversorung sowie für Schweiß- und Schutzgase entwickelt. Die Liquidline-Komponenten können sowohl aus entzinkungsbeständigem Messing, als auch teilweise aus Aluminium sowie aus Edelstahl gefertigt werden. Zusätzlich hat Eisele 45°- und 90°-Rohrbögen mit optimiertem Durchfluss in das Sortiment aufgenommen, die aus Messing oder Edelstahl gefertigt werden. Die Bogen-Einschraubanschlüsse weisen in Vergleichstests eine deutlich bessere Durchflussrate auf als herkömmliche Winkelanschlüsse, da es zu keinen Verwirbelungen im Flüssigkeitsstrom kommt und der volle Durchgang für den Wärmeabtransport zur Verfügung steht. Die Winkel-Komponenten der Liquidline eignen sich zum Beispiel als Kühlwasseranschlüsse in Schweißprozessen, bei der Hochfrequenz-Induktionserwärmung oder für die Leistungselektronik.

Wenn es auf besondere Korrosionsbeständigkeit ankommt, sind die Edelstahlanschlüsse der Inoxline die optimale Wahl. Sie zeichnen sich durch besonders lange Standzeiten aus und verringern die Wartungsintervalle. Winkel-Ausführungen finden sich in den Programmen 17, 17A, 1600 und 3800 der Inoxline.

Fluidtechnik

Eisele-Komponenten für E-Mobilität

Eisele-Anschlüsse sind die richtige Wahl für Kühlwasseranschlüsse in E-Mobilität und in Transformatoren für erneuerbare Energien. Warum, erfahren Sie hier.

Werkstoffe

LSR: Kostengünstig zur Serienreife

Bahsys baut das Dienstleistungsangebot im Bereich spritzgegossener und 3D-gedruckter Prototypen und Kleinserien aus.

Hydraulik

FMB: Drehanschluss für rotierende Teile

Ein neuer kugelgelagerter Drehanschluss von Eisele ermöglicht es, Druckluft von einem starren auf ein rotierendes Bauteil zu übertragen.

Management

Bremer Inkasso: Eigenes Vorgehen prüfen – 10 Tipps

Liquiditätssicherung liegt ein Stück weit in der eigenen Hand - Bremer Inkasso erklärt die Details.