Der Ability Smart Sensor von ABB wurde für den Einsatz in Dodge Reduziergetrieben konstruiert. Durch seine Zustandsüberwachung sorgt er für eine längere Lebensdauer der Anlagen.
Foto: ABB

Sensoren

Zustandsüberwachung für Reduziergetriebe

So sorgt eine Zustandsüberwachung für Reduziergetriebe für längere Lebensdauer der Anlagen.

Der ABB Ability Smart Sensor ermöglicht eine Zustandsüberwachung von Dodge Reduziergetrieben und liefert Informationen, die ungeplante Stillstände verhindern und die Anlagenlebensdauer verlängern können. Der elektrische Antriebsstrang kann den Zustand aller kritischen Komponenten eines Industrieprozesses wie Antriebe, Motoren, Pumpen, Lager und Getriebe in Echtzeit überwachen. So hat der Anwender direkten Zugriff auf die wesentlichen Daten und kann die optimalen Bedingungen für maximale Produktivität und Sicherheit aufrechterhalten.

Dodge Reduziergetriebe als geschlossene Getriebe zwischen dem Motor und angetriebenen Maschinen

Sie reduzieren die Ausgangsdrehzahl und erhöhen dabei das Drehmoment. Diese Funktion spielt bei einer Vielzahl von Industrieausrüstungen eine wichtige Rolle, beispielsweise bei Förderbändern im Bergbau oder in der Gesteins- und der Zementindustrie. Durch Ausrüstung der Reduziergetriebe mit dem Smart Sensor für mechanische Kraftübertragungsprodukte können potenzielle Probleme anhand der gesammelten Vibrations- und Temperaturdaten frühzeitig erkannt werden. Der Smart Sensor kann einfach am Reduziergetriebe montiert werden und kommuniziert drahtlos, beispielsweise über das Smartphone. Anlagen in schwer zugänglichen und potenziell gefährlichen Bereichen können so problem- und gefahrlos aus der Ferne überwacht werden.

Problemerkennung: Zustandsüberwachung bietet einen Überblick

„Mit Hilfe der anlagenübergreifenden Fernüberwachung von Temperatur- und Vibrationsdaten können Wartungsteams sich einen Überblick über den Gesamtzustand ihrer Ausrüstung verschaffen,” sagt Tobias Schmidt, Produktmanager Digitalisierung bei ABB Automation Products. „Die Zustandsanzeige ermöglicht es, potenzielle Probleme sicher und schnell zu erkennen, so dass Instandhaltungsmaßnahmen rechtzeitig umgesetzt und ungeplante Stillstände vermieden werden können.”

Sensorik

Effizienzsteigernde Fernüberwachung für Züge

Mit SKF Insight Rail hat es die Eisenbahngesellschaft SJ ein drahtloses Zustandsüberwachungssystem im Einsatz mit dem die Verfügbarkeit der Züge erhöht werden kann.

Messtechnik

High-Speed Datensammler setzt neue Maßstäbe

Der neue High-Speed Datensammler Vibscanner 2 steigert die Effizienz der schwingungsbasierten Zustandsüberwachung von Maschinen und Anlagen.

Sensorik

Sensoren von ASC erkennen kleinste Schäden

Unternehmen können so frühzeitig reagieren und ihre Instandhaltungskosten deutlich senken. Mehr erfahren.

Antriebs- und Steuerungstechnik

Positionsüberwachung mit integrierten Drehgeber-Systemen

Kübler punktet durch Drehzahlrückführung und Positionsüberwachung mit integrierten Drehgeber-Systemen.