Image
Teleskopisches Linearachssystem TLS 280 für die vertikale Bewegung, Zahnstangen-Achse Tecline PAR 360 für die Querverschiebung.
Foto: Rollon 
Teleskopisches Linearachssystem TLS 280 für die vertikale Bewegung, Zahnstangen-Achse Tecline PAR 360 für die Querverschiebung.

Automatica 2023

Flexible Automatisierung mit Mehrachslösungen

Durch eine Kombination von Linearbewegungen lassen sich Automationskonzepte zuverlässig realisieren. Wie das funktioniert, zeigt die Rollon zusammen mit Nadella auf der Automatica.

Unter dem MottoStronger. Together“ stellen Rollon und Nadella, die beiden Unternehmen der Timken-Gruppe, erstmals gemeinsam ihr umfangreiches Portfolio für automatisierte Prozesse vor. Beide Unternehmen fertigen Produkte für hoch komplementäre Endmarktsektoren wie Robotik, Automatisierung, Logistik, Medizintechnik, Nahrungsmittel und Getränke sowie Verpackung.

Automatisierung mit Mehrachssystemen

Linearachsen und Mehrachslösungen für die Automatisierung eignen sich vor allem bei höheren Anforderungen hinsichtlich Dynamik, Reichweite, Tragfähigkeit und/oder Bauraum. Ob Standardprodukt oder kundenspezifische Lösung: Mit seiner technischen Expertise ist Rollon in der Lage, kartesische Systeme schnell herzustellen und einen kompletten Service auf der Grundlage der Kundenbedürfnisse zu bieten. Zur Veranschaulichung wird in München ein Gantry-System aufgebaut. Basis für den Aufbau hocheffizienter Mehrachssysteme bilden Linearachsen. Mit dem neuen teleskopischen Linearachssystem TLS lassen sich diese jetzt bei beengten Einbausituationen noch besser integrieren. Die 2- und 3-stufigen Systeme mit kombiniertem Zahnstangen- und Zahnriemen-Antrieb ermöglichen auch bei begrenzter Deckenhöhe (vertikaler Einbau) oder begrenztem seitlichem Bauraum (horizontaler Einbau) große Hübe bis 3.000 mm und erweitern so das Automatisierungsspektrum deutlich. Hohe Lasten bis 450 kg sind möglich.

Verfahrachsen für Roboter und Cobots

Image
Einfache Plug-and-Play-Lösung für UR-Roboter: Die Cobot Transfer Unit (CTU) mit UR+-zertifizierten Linearachsen bringt Cobots in Fahrt.
Foto: Rollon 
Einfache Plug-&-Play-Lösung für UR-Roboter: Die Cobot Transfer Unit (CTU) mit UR+-zertifizierten Linearachsen bringt Cobots in Fahrt.

Die Transfereinheiten von Rollon und Nadella bewegen schwere Lasten über lange Strecken und mit hoher Dynamik. Speziell für die Leichtbauroboter von Universal Robots hat das Unternehmen die Cobot Transfer Unit (CTU) entwickelt. Das Komplettpaket besteht aus Linearachse, Steuerung sowie Software und wurde eigens für die Zusammenarbeit mit den Cobots aus Dänemark konzipiert. Die einfache Plug-&-Play-Lösung für die schnelle UR-Integration ist UR+-zertifiziert, individuell konfigurierbar und leicht zu bedienen. Für Industrieroboter gibt es unterschiedliche Antriebs- und Führungssysteme sowie Schutzvorrichtungen für viele Anforderungen: von sehr dynamisch und flexibel über besonders sauber und hygienisch bis hin zu extrem robust. Systeme mit Rollen schützen gegen Schmutz und äußere Einflüsse und arbeiten effizient und präzise.

Lineartechnik und Digitalisierung

Mit dem intelligenten Ovalsystem iAXNR hat das Unternehmen außerdem eine Lösung im Portfolio, die Lineartechnik mit Sensoren zur Überwachung von Vibration und Temperatur kombiniert. Diese Daten werden lokal von einem Edge-Computing-System verarbeitet. Die Sammlung und Analyse der Sensordaten kann dazu beitragen, Bereiche zu identifizieren, in denen die Leistung verbessert und die Produktionsprozesse optimiert werden können. Diese und weitere digitale Lösungen und intelligente, vernetzte Systeme werden in Zusammenarbeit mit Retuner angeboten.

Image
Das intelligente Ovalsystem iAXNR kombiniert Lineartechnik mit Sensoren zur Überwachung von Vibration und Temperatur.
Foto: Nadella 
Das intelligente Ovalsystem iAXNR kombiniert Lineartechnik mit Sensoren zur Überwachung von Vibration und Temperatur.
Image
oriental_feldbus_mehrachssysteme.jpeg

Elektrotechnik/Industrieelektronik

Feldbustreiber für Ein- und Mehrachssysteme auf der SPS

Oriental Motor  präsentiert auf der SPS platzsparende, feldbusfähige Treiber für verschiedene Schrittmotoren-Antriebe für Ein- und Mehrachssysteme.

    • Elektrotechnik/Industrieelektronik
Image
Ob 7. Achse für die Robotik oder Mehrachssystem: Lineartechnik von Rollon sorgt für ungeahnte Performancesteigerungen und Kostensenkungen – Rollon auf der Automatica 2022

Veranstaltungen

Rollon auf der Automatica 2022

Flexible Automationskonzepte auf Basis leistungsstarker Linearkomponenten – Automatica 2022 live in München.

Image

Veranstaltungen

Rodriguez: Anspruchsvolle Lösungen nach Maß

Dünnringlager, Lineartechnik und Systemlösungen aus beiden Bereichen stehen im Fokus des Messeauftritts von Rodriguez auf der Automatica 2018.

    • Veranstaltungen, Antriebstechnik, Antriebs- und Steuerungstechnik
Image

Wirtschaftsmeldungen

Die Lineartechnikprofis feiern 25-jähriges Jubiläum

Die Lineartechnikprofis HSB Automation feiern ihr 25-jähriges Jubiläum. Vor Ort erhielt K&E exklusive Einblicke, nicht nur in die moderne Fertigung.

    • Wirtschaftsmeldungen