Die Lehrlinge unterstützten die Jugendlichen beim Fertigen eines eigenen Werkstückes.
Foto: Meusburger

Veranstaltungen

Volle Lehrwerkstatt bei Meusburger

Am 6. Oktober lud Meusburger zum Tag der offenen Lehrwerkstatt ein. Besucher konnten sich einen Eindruck der Lehrberufe im Unternehmen verschaffen.

Der Tag der offenen Lehrwerkstatt bei Meusburger lockte rund 380 Besucher nach Wolfurt. Das Angebot an Lehrberufen des Unternehmens umfasst die Bereiche:

  • Zerspanungstechnik

  • Maschinenbautechnik

  • Prozesstechnik

  • Elektrotechnik

  • Metallbearbeitung

  • Mechatronik

  • Informationstechnologie

Lehrlinge und Ausbilder führten die Interessierten durch die 2.100 m² große Werkstatt und beantworteten Fragen zur Ausbildung und zur Firma.

„Viele Jugendliche wissen gar nicht, was wir genau machen. Beim Tag der offenen Lehrwerkstatt erhalten sie einen guten Einblick in unser Unternehmen, die Werkstatt und die sieben Lehrberufe“, beschreibt Ausbildungsleiter Dominik Köb die Beweggründe für die Veranstaltung.

Mit Hilfe der Lehrwerkstatt von Meusburger erste Erfahrungen sammeln

Neben der Beantwortung offener Fragen, gab es für die Jugendlichen die Möglichkeit, erste Erfahrungen an der Werkbank und an den verschiedenen Maschinen zu sammeln sowie ein eigenes Werkstück zu fertigen.

Einige nutzten die Veranstaltung auch dazu, sich gleich für die Schnuppertage anzumelden. „Im November und zwischen Jänner und März bieten wir wieder unsere Schnuppertage an. Wer sich für eine Lehre bei Meusburger interessiert, bekommt dabei zwei Tage lang einen guten Einblick in die Lehrberufe und das Unternehmen“, freut sich Dominik Köb bereits auf die Schnupperlehrlinge.

Lehre

Engel baut neue Lehrwerkstätten

In den Werken in St. Valentin und Dietach eröffnet Spritzgießmaschinenbauer Engel zwei neue Lehrwerkstätten.

Veranstaltungen

Die Fabrik der Zukunft entdecken

Rund 550 Studierende von acht Hochschulstandorten erkundeten auf Einladung von Bosch Rexroth die Hannover Messe.

News

Spannende Einblicke in die Bionik

Lernen von der Natur – Darüber diskutierten Experten beim Symposium ‚Anwendungen der Bionik – von der Invention zur Innovation‘ in Kufstein und Wattens.

Young Professionals

Jugendliche in der Ausbildung unterstützen

In afrikanischen Ländern bezahlen Jugendliche für die Ausbildung. Vielen Familien ist das zu teuer. Das YAP-Projekt ist für diese Azubis die letzte Chance.

Neuigkeiten aus der Branche für die Branche:der konstruktion-entwicklung.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den wöchentlichen konstruktion-entwicklung.de-Newsletter!