Image
Foto: Bihl+Wiedemann

Elektrotechnik

Was kann das neue AS-i Motormodul BW3409 von Bihl+Wiedemann

Bihl+Wiedemann hat einen Kabelkanal mit AS-i 3.0 Motormodul für zwei 24 V Motorrollen mit Adressierbuchse entwickelt.

Bihl+Wiedemann bietet schon lange kostensparende Fördertechnik- und Antriebslösungen mit AS-Interface an. Speziell für die schnelle und geschützte Montage im Kabelkanal hat das Unternehmen vor kurzem eine neue Gehäusevariante entwickelt, die durch ihre besonders flache Bauform (B x H x T: 90 x 60 x 18 mm) besticht und sich damit für vielfältige Montagesituationen in unterschiedlichsten Materialflussapplikationen eignet.

AS-i Motormodul BW3409

Neuestes Produkt im Sortiment der Module für motorgetriebene Rollen ist das AS-i Motormodul BW3409 zur Steuerung von zwei 24 V Rollenantrieben, z.B. von Interroll (EC310) bzw. RULMECA (RDR BL-2). Es verfügt über 4 digitale Eingänge, 2 digitale und 2 analoge Ausgänge sowie einen integrierten Passivverteiler für den Anschluss von AS-i und 24 V Hilfsenergie über Profilkabel. Die Sensor-Eingänge werden aus AS-i versorgt, die restlichen Eingänge sowie die Ausgänge aus AUX. Die Drehinformationen werden über einen AS-i AB-Slave übertragen und die entsprechende Geschwindigkeit über AS-i Parameter eingestellt. Der Anschluss der Motorrollen erfolgt über 2 M8-Kabelbuchsen, für die weiteren Eingänge stehen 2 M12-Kabelbuchsen zur Verfügung. Zusätzlich besitzt das neue Motormodul in Schutzart IP54 eine Adressierbuchse für den Anschluss eines AS-i Adressiergerätes.

Image

Elektrotechnik

Bihl+Wiedemann: Intelligente Fabrik

Die AS-i 3.0 EtherNet/IP von Bihl+Wiedemann verfügen jetzt über Modbus TCP Gateways mit OPC UA Servern.

    • Elektrotechnik
Image
ASI-5 Zählermodule in IP20 und IP67

Industrieelektronik

Übertragung von vier Zählerwerten in nur 1,27 ms

Bihl+Wiedemann hat seine ASI-5 Zählermodule um neue Funktionen erweitert. Dazu zählen eine schnelle Übertragung sowie Frequenz- und Periodendauermessungen.

    • Industrieelektronik, Elektrotechnik
Image
Passive Sicherheit bis SIL3/PLe – gute Gründe, um aktiv zu werden

Elektrotechnik

Passive Sicherheit – gute Gründe, um aktiv zu werden

Geringere Komplexität, erhebliche Kostenvorteile und das Know-how in funktionaler Sicherheitstechnik – all das spricht für die Safety-Lösungen von Bihl+Wiedemann. Mit der passiven Sicherheit ergänzt das Mannheimer Unternehmen sein Safety-Angebot um ein weiteres Werkzeug – mit der Möglichkeit, mit SIL3 und PLe höchste Sicherheitsstandards zu gewährleisten.

    • Elektrotechnik
Image

Antriebs- und Steuerungstechnik

Digitales Ausgangsmodul mit Pulsweitenmodulation

Das neue digitale Ausgangsmodul von B&R mit integrierter Pulsweitenmodulation bietet sich als kostengünstige Alternative zu Motormodulen an.

    • Antriebs- und Steuerungstechnik