ZF unterhält eine weltweit starken Partnerschaft und bietet einen Rundumservice für Windgetriebe und Antriebsstränge verschiedener Hersteller.
Foto: ZF Friedrichshafen AG

Antriebs- und Steuerungstechnik

ZF zeigt modulare Lösungen

Die langjährige Erfahrung von ZF im Bereich innovativer und digitaler Technologien ermöglicht die Entwicklung von modularen Getriebelösungen für Windkraftgetriebe.

Mehr als 55.000 Getriebe sind derzeit ausgestattet mit Windkraft-Antriebstechnik von ZF weltweit im Einsatz. Mit insgesamt rund 100 GW Leistung entspricht dies 25 Prozent der weltweiten installierten Windkraft-Getriebe. Das macht ZF zum weltweit führenden Partner in der Windenergiebranche. Mehr als 50 Prozent der weltweit im On-Shore-Bereich installierten 3 MW-Turbinen stammen von ZF, und als erstes Unternehmen bietet ZF nun auch eine Serienfertigung von Getrieben mit mehr als 8 MW für Offshore-Anlagen an. Ein Upgrade auf 9,5 MW ist derzeit in Entwicklung. ZF Wind Power ist davon überzeugt, dass der Windenergie in Zukunft eine noch zentralere Bedeutung zukommen wird, als dies bereits heute der Fall ist. Größere, bessere und noch leistungsstärkere Getriebe werden benötigt, um die Welt mit bezahlbarer Energie versorgen zu können.

ZFs modulare Getriebelösung

„Mit der Entwicklung unserer modularen Getriebelösung können wir nun Windenergieanlagen im Bereich von 3 bis 4 MW abdecken. Die neue Windgetriebegeneration wird bei gleichbleibenden Dimensionen des Maschinenhauses deutlich gesteigerte Drehmomentanforderungen erfüllen können. Dank unserer integrierten intelligenten Performance-Lösungen können unsere Getriebe automatisch Möglichkeiten erfassen, wie die Stromerzeugung optimiert werden kann. So wird die Wirtschaftlichkeit jeder Windanlage erhöht”, erklärt Jan Willem Ruinemans, Leiter des Geschäftsfeldes Windkraft-Antriebstechnik. ZF bietet weltweit eine starke Partnerschaft und einen Rundumservice für Windgetriebe und Antriebsstränge verschiedener Hersteller.

Damit stattet ZF seine Kunden mit den Mitteln aus, die sie benötigen, um sich auf dem Windmarkt mit Erfolg zu behaupten. Antti Turunen, Leiter Global Wind Power Service erklärt: „Unser umfangreiches Angebot, das Reparaturen von ZF-Getrieben vor Ort ebenso wie von Getrieben anderer Hersteller umfasst, zusammen mit unserer ausgeprägten Technologieexpertise liefern den Schlüssel dazu, um globale Synergien zu schaffen und damit Betriebskosten zu senken und Stillstände zu vermeiden.

Als wesentliche Weiterentwicklung des Service sieht ZF auch die Vernetzung verschiedener Systeme, damit Getriebeleistung und -zustand während des Betriebs aktiv kontrolliert werden können. Deshalb bietet ZF auch die Nachrüstung zu Intelligenten Getrieben an, um so die Kosten für Servicemaßnahmen zu senken.”

ZF Wind Power

Als weltweit führender Technologiekonzern in der Antriebs- und Fahrwerktechnik blickt ZF auf mehr als 100 Jahre Erfahrung in der Entwicklung und Herstellung von Getrieben zurück. Hinzu kommen mehr als 70 Jahre Erfahrung im Bereich Windkraft-Getriebe (zusammen mit dem früheren Hersteller Hansen und Bosch Rexroth). Dies macht ZF Wind Power zu einem führenden Partner, der Getriebe im Leistungsbereich von 0,8 bis 8 MW im Portfolio hat und alle wichtigen Segmente der Windkraftsparte bedient. ZF ist bestrebt, als führender Hersteller von Windgetrieben die Ressource Windkraft zur attraktivsten Energiequelle der Zukunft zu machen.

Unternehmen

Cloud-Lösung für Windkraftgetriebe

ZF Friedrichshafen und Schaeffler entwickeln gemeinsam eine cloud-basierte Plattform für Windkraftgetriebe und -komponenten.

Messtechnik

CWD: WEA-Systemprüfstand am RWTH Aachen

Im Zentrum des CWD an der RWTH Aachen steht der gewaltige WEA-Systemprüfstand mit 4 MW Leistung. Eine wichtige Komponente im Prüfstand kommt von Stüwe aus Hattingen/Ruhr.

Interviews

Individuelle Lösungen von SPN Schwaben Präzison

SPN Schwaben Präzision steht für kundenspezifische Getriebelösungen ab Losgröße 1. Dipl.-Ing. Rainer Hertle sprach mit K&E über seine technischen Strategien.

Antriebs- und Steuerungstechnik

E-Bikes: Ein Antrieb kommt selten allein

Da ein elektrischer Motor allein noch nicht alle Probleme löst, bieten Antriebsspezialist Heinzmann und seine Partner aufeinander abgestimmte Komponenten an.