Image
Foto: Bühler Motor

Personen

Generationswechsel im Führungskreis von Bühler Motor

Bei Bühler Motor gibt es gleich zwei Veränderungen im Führungskreis. Diese beiden Positionen sind seit kurzem neu besetzt.

Bereits seit dem 1. März ist Kerstin Jung Vice President Human Resources. Sie übernahm damit die Gesamtverantwortung für den Personalbereich der Bühler Motor Gruppe. Jung folgt auf Matthias Otto, der die Abteilung in den vergangenen 12 Jahren entscheidend geprägt und die Internationalisierung erheblich vorangetrieben hat. Otto ist bereits seit dem 31.12.2018 im Ruhestand

Zum 1. Mai hat Michael Eckert als Vice President Operations die Verantwortung für die Fertigungsplanung und die weltweiten Produktionsstandorte im Unternehmen übernommen. Mit Unterstützung seines Vorgängers Karlheinz Müller bereitete sich Eckert bereits seit 1. Januar diesen Jahres auf diese Aufgabe vor. Mit der Übergabe verabschiedet sich Karlheinz Müller Ende Mai nach 12 Jahren bei Bühler Motor ebenfalls in den Ruhestand.

“Wir danken Matthias Otto und Karlheinz Müller für ihren außerordentlichen Einsatz. Sie haben in ihren Positionen maßgeblich dazu beigetragen, unser Unternehmen für die wachsenden Anforderungen der Märkte fit zu machen“, so Peter Muhr, Co-CEO der Bühler Motor Gruppe.

Der neue Führungskreis bei Bühler Motor

„Mit Kerstin Jung und Michael Eckert haben wir genau die richtigen ‘Agents of Change’ gefunden, um unser Unternehmen weiter erfolgreich in die Zukunft zu führen. Diese beiden Führungskräfte passen zur Bühler Motor Mentalität, die wir verstärkt für die Herausforderungen der Zukunft brauchen: mit Begeisterung Mitarbeiter zu führen gepaart mit unternehmerischer Verantwortung, Freude an der Veränderung und nicht zuletzt konsequenter Kundenorientierung“, unterstreicht Mark Furtwängler, Co-CEO und Miteigentümer der Bühler Motor Gruppe.

Kerstin Jung kommt von der Dräxlmaier Group, wo sie zuletzt als Leiterin HR Division Produktion, Logistik, Einkauf aktiv war. Davor trug sie bei Sanacorp Pharmahandel die Verantwortung für die Personalentwicklung. Bei der Allianz Group war sie mehr als 12 Jahre an verschiedenen Standorten und in unterschiedlichen Aufgabenbereichen, insbesondere in der Personal- und Organisationsentwicklung, tätig. Vor dem Einstieg in den Personalbereich war sie ingesamt mehr als sechs Jahre im Vertrieb und im Produktmanagement beschäftigt.

Michael Eckert trug vor seinem Eintritt bei Bühler Motor zuletzt Verantwortung als Geschäftsführer der Gedore Holding, einem globalen Premium Werkzeughersteller in Remscheid. Über 10 Jahre war er in internationalen Positionen als Produktions- und Operations Manager für Mahle-Behr sowie als Technischer Geschäftsführer bei Voss Automotive Mexico in Spanien und Mexiko angestellt.