Der Motomini, das kleinste Modell aus dem Motoman-Roboterportfolio von Yaskawa, erhielt den Red Dot, den die renommierte Jury nur an Produkte vergibt, die eine hervorragende Gestaltung aufweisen
Foto: Yaskawa

News

Red Dot Award für Yaskawa

Motomini von Yaskawa erhält Auszeichnung für hohe Designqualität im Red Dot Award: Product Design 2019.

Yaskawa wurde im Red Dot Award: Product Design 2019 ausgezeichnet. Der Motomini, das kleinste Modell aus dem Motoman-Roboterportfolio, erhielt den Red Dot, den die renommierte Jury nur an Produkte vergibt, die eine hervorragende Gestaltung aufweisen. Bereits 2018 war das Robotermodell Motoman GP8 unter den Preisträgern des „Red Dot“.

Der Motomini bietet bei einer Reichweite von 350 mm eine Tragfähigkeit von 500 g. Als leichter Highspeed-Roboter verbindet der kompakte 6-Achser schnelle Taktzahlen mit einer hohen Wiederholgenauigkeit von 0,02 mm. Damit eignet sich der Motomini ideal für das Handling kleiner Werkstücke und Bauteile, aber natürlich auch für den Montageeinsatz in kleinen Produktionsmaschinen. Durch seine kompakte Bauform lässt er sich sehr platzsparend einsetzen.

Auf kleinstem Raum bewegt dieser Roboter die Bauteile in alle drei Richtungen und um alle drei Achsen. Diese Bewegungsfreiheit ermöglicht auch kompliziertere, dreidimensionale Handlingsvorgänge.

Er verringert dadurch den für die Fertigungsanlage benötigten Raum und steigert gleichzeitig die Produktivität. Das Eigengewicht des Manipulators ist mit nur 7 kg so gering, dass der Roboter je nach betrieblichen Anforderungen oder gefertigtem Werkstück flexibel und anwendungsspezifisch versetzt werden kann. Damit fügt sich dieser Roboter in die Strategie von Yaskawa: „Built-to-Order“, Produkte, die der heutigen Anforderung der Industrie 4.0 gerecht werden.

Gestalterische Qualität eint ausgezeichnete Produkte

„Ich gratuliere den Preisträgern ganz herzlich zu ihrem großartigen Erfolg. Dass ihre Produkte dem strengen Urteil der Jury standhalten konnten, zeugt von ihrer ausgezeichneten Designqualität. Damit setzen die Sieger maßgebende Trends in der Designbranche und zeigen, wohin es künftig gehen kann“, so Professor Dr. Peter Zec, Initiator und CEO von Red Dot, über die Sieger.

Erfahrung und Expertise bringen es auf den Punkt

Der Red Dot Award: Product Design ist einer der größten Designwettbewerbe weltweit. 2019 reichten Gestalter und Hersteller aus 55 Nationen mehr als 5.500 Produkte zum Award ein. Die internationale Jury, bestehend aus erfahrenen Experten unterschiedlicher Fachbereiche, kommt bereits seit mehr als 60 Jahren zusammen, um die besten Gestaltungen ausfindig zu machen. Während eines mehrtägigen Bewertungsprozesses probieren sie die Produkte aus, diskutieren sie und fällen letztlich ein fundiertes Urteil über die gestalterische Qualität der Einreichungen. Getreu dem Motto „In search of good design and innovation” legen sie bei der Evaluierung Wert auf Kriterien wie Innovationsgrad, Funktionalität, formale Qualität, Langlebigkeit und Ergonomie.

Erfolg wird bei der Preisverleihung gefeiert

Am 8. Juli 2019 feiert Yaskawa diesen Erfolg während der Preisverleihung. Im Rahmen der Red Dot Gala kommt die internationale Designszene im Essener Aalto-Theater zusammen. Auf der anschließenden Party „Designers’ Night“ erhalten die Preisträger des Red Dot ihre Siegerurkunde und der Motomini hält Einzug in die Ausstellung „Design on Stage“ im Red Dot Design Museum Essen, die sämtliche prämierten Produkte präsentiert. Ab diesem Tag wird der Motomini darüber hinaus im Red Dot Design Yearbook, online und in der Red Dot Design App zu sehen sein.

Was Yaskawa sonst noch zu bieten hat, finden Sie auf K&E

News

Red Dot Award: Das sind die Trends für 2019

Die Red Dot-Jury hat die besten Produkte 2019 prämiert. Diese zwei Trends liegen in der Designbranche im Trend.

News

Designpreis für Gantner

Gantner erhält für sein Design von Bügel- und Maschinengriffe gleich zwei Auszeichnungen.

Messen

Wer ist für den Embedded Award nominiert?

Der Embedded Award wird für innovative Produkte und Entwicklungen in den Kategorien Hardware, Software und Tools verliehen. Lesen Sie hier, wer nominiert ist.

Unternehmen

Bühler Motor – Sieger beim Lean & Green Management Award

Bühler Motor wurde bereits zum zweiten Mal als Top-Performer bei der Verknüpfung von Lean Management mit Nachhaltigkeit und Effizienzmaßnahmen ausgezeichnet.

Neuigkeiten aus der Branche für die Branche:der konstruktion-entwicklung.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den wöchentlichen konstruktion-entwicklung.de-Newsletter!