Image
Brigitte de Vet-Veithen wird die Nachfolge von Fried Vancraen antreten und neue CEO von Materialise.
Foto: Materialise
Brigitte de Vet-Veithen wird die Nachfolge von Fried Vancraen antreten und neue CEO von Materialise.

Inhaltsverzeichnis

Personalie

Materialse besetzt Unternehmensführung neu 

Materialise ernennt Brigitte de Vet-Veithen zur neuen CEO. Fried Vancraen, Mitbegründer und CEO, wird Vorstandsvorsitzender des Verwaltungsrats.

Materialise, Anbieter von Software und Dienstleistungen für den 3D-Druck, gab bekannt, dass der Verwaltungsrat des Unternehmens de Vet-Veithen zum geschäftsführenden Vorstandsmitglied ernannt hat. Zum 1. Januar 2024 soll sie die Nachfolge von Vancraen antreten, der seit 33 Jahren als CEO von Materialise tätig ist. Vancraen wird das Unternehmen weiterhin als neuer Vorsitzender des Verwaltungsrats vertreten. 

Neue CEO kommt aus den eigenen Reihen

Brigitte de Vet-Veithen ist eine erfahrene Führungskraft mit über 30 Jahren Erfahrung in verschiedenen Branchen. Sie kam 2016 zu Materialise und ist derzeit stellvertretende Vorstandsvorsitzende von Materialise Medical. Unter ihrer Führung entwickelte sich der medizinische Bereich zum am schnellsten wachsenden und profitabelsten Geschäftssegment des Unternehmens.

„Es wird mir eine Ehre sein, Materialise zu leiten, ein Unternehmen, das die 3D-Druck-Industrie mitbegründet hat und weiterhin prägt", sagte de Vet-Veithen. „Bei diesem Schritt freue ich mich über unsere Wurzeln als Pioniere des 3D-Drucks, aber noch mehr freue ich mich über unsere Rolle als Pioniere der Möglichkeiten von morgen. Da sich der 3D-Druck als unverzichtbares Werkzeug in der Produktion etabliert, ist Materialise ideal positioniert, um die enormen Chancen zu nutzen und das Wachstum unserer Branche weiter voranzutreiben.“

Bevor sie zu Materialise kam, war de Vet-Veithen in verschiedenen leitenden Positionen bei Johnson & Johnson tätig. Sie war als Beraterin in der Technologiebranche tätig und führte mehrere Unternehmen durch Wachstum und Transformation, unter anderem in ihrer Rolle als CEO der Acertys Group. Sie hat einen Master of Business Administration mit Schwerpunkt Ingenieurwesen von der HEC Lüttich und einen MBA von Insead.

Fried Vancraen bleibt im Unternehmen

Ab dem 1. Januar 2024 wird Vancraen weiterhin die strategische Leitung von Materialise übernehmen und das Unternehmen als nicht-exekutiver Vorsitzender des Verwaltungsrats vertreten. In dieser neuen Funktion wird er die Nachfolge von Peter Leys antreten, der seit 10 Jahren geschäftsführender Vorsitzender des Verwaltungsrats ist und weiterhin dem Verwaltungsrat angehören wird.

Darüber hinaus wird sich die Mitbegründerin Hilde Ingelaere ab dem 1. Januar 2024 von ihrer Rolle als Executive Vice President zurückziehen und sich auf ihre Tätigkeit als Vorstandsmitglied konzentrieren. Der Exekutivausschuss von Materialise wird seine strategische und operative Rolle unter der neuen Präsidentschaft von de Vet-Veithen fortsetzen.

Das könnte Sie auch interessieren

„Das ist ein Wahnsinn, dass wir es geschafft haben!“

Mit wenig Startkapital, aber viel Leidenschaft hat Markus Kaltenbrunner ein Maschinenbau-Unternehmen gegründet. Inzwischen steht der 3D-Drucker-Hersteller gut da. Wir wollten wissen, was das Geheimnis dahinter ist.
Artikel lesen

Mit 500 Tropfen pro Sekunde zum Alu-Teil

Mit der GMP 300 entwickelte Grob eine Anlage mit interessantem Verfahren für den Druck von Alu-Bauteilen. Wie das genau funktioniert, erklärt Christoph de Pay.
Artikel lesen

Intralogistik in der Additiven Fertigung

An einer automatisierten Fertigungslinie für den 3D-Druck versuchen sich einige. Die After-Baujob-Anlage von AM-Flow hat schon überzeugte Anwender.
Artikel lesen
Image
Björn Riechers (re.) übernahm zum 01.06.2023 die Geschäftsführung der RK Rose+Krieger GmbH von Dr. Gregor Langer.

Wirtschaftsmeldungen

RK Rose+Krieger besetzt Unternehmensführung neu

Björn Riechers hat zum 1. Juni die Geschäftsführung der RK Rose+Krieger GmbH übernommen und löst damit Dr. Gregor Langer ab.

    • Wirtschaftsmeldungen, Personen
Image

Personen

Norimitsu Ito neuer CEO der Harmonic Drive AG

Am 13.01.2020 trat Norimitsu Ito das Amt des Vorstandsvorsitzenden der Harmonic Drive AG an. Was seine Ziele als neuer CEO des Unternehmens sind.

    • Personen, Wirtschaftsmeldungen
Image

Personen

Maxon Motor: Bodo Fütterer ist tot

Am 1. Februar 2018 ist der langjährige CEO und Verwaltungsratspräsident der Maxon Motor-Gruppe Bodo Fütterer im Alter von 91 Jahren verstorben.

    • Personen, News
Image

Personen

Neuer Vorstandsvorsitzender bei Leoni

Der Aufsichtsrat der Leoni AG hat Aldo Kamper zum Vorstandsvorsitzenden bestellt.

    • Personen, News